Energetische Tier-Therapie für Hund & Katz, Pferd & Rind

Das energetische System steht in einer engen wechselseitigen Beziehung zu anderen Körpersysteme (Nerven, Hormone, Verdauung, etc.). Zumeist geht eine Beschwerde / Krankheit mit einer Störung im Energiefluss einher, ebenso ein bestimmtes Erlebnis, ein Trauma oder die Folgen einer Verletzung und Narben.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests an einer Surrogatperson (in der Regel die Tierhalterin bzw. der Tierhalter) können einerseits die Ursachen für energetische Störungen erkannt werden. Das schliesst auch das Austesten von Futtermittel und die energetische Behandlung von Allergien mit ein.

Andererseits lässt sich auch der optimale Ansatz herausfinden, um den Energiefluss wieder anzuregen, und den Organismus darin zu unterstützen, seine Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. 

Jedes Tier und jede Behandlung ist einzigartig und individuell.

  • Akupunkt Meridian Massage (nach Penzel): 
    • Stimulation der Meridiane: Umläufe oder Spannungs-Ausgleichs-Massage
    • Stimulation spezieller Akupressur-Haltepunkten
  • Blütenessenzen, Farben, Schüssler Salze
  • ESA (Stressausgleich)
  • Narbenentstörung
  • spezielle Klopfpunkte bei der Anzeige von Allergie / Unverträglichkeit; auch zur Ausleitung, z. B. nach notwendiger Medikation

Die energetische Tiertherapie ist eine Komplementärtherapie, sie ersetzt keinen Tierarzt.

Begleitend zu tierärztlichen Diagnosen und Behandlungen unterstützt und fördert sie die Genesungsprozesse und Wundheilung.

Als eigenständige Methode stärkt sie das Immunsystem, die Vitalität und Lebensfreude des Tieres. Auf sanfte Art können Auffälligkeiten z. B. im Verhalten, durch Ängste, Unsicherheit, usw., ausgeglichen werden (Bachblüten, Stressausgleich).

 

Preise: 45.00 CHF / Stunde